Home » COMPANY CARS » Laden einfach überall
Sponsored

Ein Gespräch mit Florian Lüft, Head of Business Development, Envision Digital Germany, über intelligentes Energiemanagement und professionelle Ladelösungen für alle „Points of Charge“

Florian Lüft

Head of Business Development,
Envision Digital Germany
Kontakt:


Die Elektromobilität treibt nicht nur die Automobilbranche um, sondern auch die Flottenchefs in den Unternehmen. Wie beurteilen Sie den Markt als Experte?

Fakt ist, dass die Elektromobilität gerade für Unternehmen und die verantwortlichen Fuhrparkleiter ein Paradigmenwechsel ist, der innovative Lösungen und Infrastruktur für das „neue Tanken“ erfordert. Schließlich unterscheidet sich die bisherige „Single Point of Fuel“ Landschaft der Tankstelle signifikant von der zukünftig vorhandenen Landschaft mit heterogenen Lade Punkte. Für diese können künftig Ladelösungen Zuhause, bei der Arbeit und unterwegs bereitgestellt werden.

Als weiterer Erfolgsfaktor im deutschen Markt ist darüber hinaus natürlich zu sehen, dass die Flotten der Firmen, die einen Großteil der Neufahrzeuge ausmachen, zu einem hohen Grad elektrifiziert werden. Nicht zuletzt aufgrund des in den Unternehmen immer mehr verankerten Nachhaltigskeitsbewusstseins und der strafferen Vorgaben in Punkto CO2-Fußabdruck gibt es hier eine immer größere Bereitschaft, diese Themen anzugehen.

Die Herausforderungen in Bezug auf Elektromobilität sind groß. Wie kann es Firmen dennoch gelingen, ihre Ziele schnell zu erreichen?

Wir sind bei Envision Digital davon überzeugt, dass die Skalierung der Ladeinfrastruktur nur funktionieren kann, wenn insbesondere der Bereich des privaten Umfeldes oder des Arbeitsplatzes eine zentrale Rolle bei diesem Ausbau spielen. Mit öffentlichen Ladesäulen alleine wird die Elektromobilität kein Erfolg.

Envision Digital bietet mit „Charging by EnOS“ professionelle Ladelösungen für alle „Points of Charge“ und integriert diese für Firmenkunden in einer bequemen Komplettlösung. Können Sie Ihre Services genauer beschreiben?

Unternehmen können dabei aus unterschiedlichen Ladelösungen wählen, wobei es ihnen dabei freisteht, ob sie alle Ladeorte nutzen wollen oder sich das Unternehmen nur für einzelne Lösungen entscheidet.

Nicht zuletzt in Zeiten von Corona ist es wichtig, den Mitarbeitern eine entsprechende Möglichkeit anzubieten, das Fahrzeug am privaten Stellplatz zu laden. Die Lösung Laden Zuhause von Envision Digital kommt dabei als Komplettlösung mit einer intelligenten Ladebox, der professionellen Installation durch einen Fachbetrieb und einem auf das Fahrzeug und Fahrvolumen ausgerichteten Ladestrom-Tarif mit grünem Strom. Selbstverständlich wird den Mitarbeitern eine entsprechende Beratung, eine Vor-Ort-Evaluierung der Gegebenheiten der Installation und die Koordination der entsprechenden Termine von Envision Digital auf Basis der Vereinbarungen mit dem Unternehmen angeboten. Die Authentifizierung an der Ladebox ist dabei über die mitgelieferte App möglich, in der auch die entsprechenden Statistiken zum Verbrauch einsehbar sind.

Die Ladelösungen am Firmenstandort werden von Envision Digital gemeinsam mit den Spezialisten für die Installation vor Ort begutachtet und im Rahmen eines individuellen Projektes angeboten. Dies ist notwendig, da sich jeder Standort unterscheidet und eine seriöse Bepreisung ohne die entsprechende Inspektion meist nicht möglich ist. Im Zuge der Installation vor Ort können auf Wunsch der Unternehmen auch die Einbindung vorhandener oder neuer PV-Anlagen sowie entsprechende Projekte zum intelligenten Energiemanagement mit der von Envision Digital entwickelten AIoT-Software EnOS evaluiert und gegebenenfalls implementiert werden, um den Effekt in Punkto CO2-Reduktion noch weiter zu steigern.

Was ist, wenn Angestellte unterwegs sind und laden wollen?

Solange die Reichweiten der Fahrzeuge noch nicht ausreichen, um einmal quer durch die Republik zu fahren, ist es für die sinnvolle Abdeckung von Spitzen-Distanzen notwendig, auch eine integrierte Lösung für das Laden unterwegs mit anzubieten. Durch die Zusammenarbeit mit einem Partner ist Envision Digital in der Lage, seinen Kunden im Rahmen der Gesamt-Lösung das einfache und bequeme Laden an bis zu 200.000 Ladepunkten in Europa anzubieten. Auch hier erfolgt die Authentifizierung über App, wahlweise über RFID.

Von welchen weiteren Vorteilen profitieren Ihre Kunden?

Neben den unmittelbaren Lösungen für die einzelnen „Points of Charge“ kombiniert Envision Digital in „Charging by EnoS“ weiteren Nutzen für Firmenkunden in einem übergreifenden zentralen Reporting und einer zentralisierten Abrechnung aller relevanten Ladevorgänge in den entsprechenden Abrechnungs-Zeiträumen. Das seitens Envision Digital zur Verfügung gestellte Account Management Team unterstützt die Kunden darüber hinaus vor, während und nach dem Abschluss des Rahmenvertrages mit Rat und Tat bei der erfolgreichen Umsetzung der Elektrifizierungs-Offensive der entsprechenden Flotte. Für den Flottenmanager und Fuhrparkleiter bedeutet dies in der Regel nahezu automatisierte Prozesse und einen hohen Effizienzgewinn, da wir von Envision Digital alle relevanten Bestandteile der Value-Chain an allen „Points of Charge“ bereitstellen.

Für die Mitarbeiter bietet die Lösung von Envision Digital die Möglichkeit, insbesondere an den Orten einfach und bequem zu laden, an denen das Auto am meisten steht – am Wohnort und am Arbeitsplatz. Abgerundet wird dies durch das gute Gefühl auch unterwegs jederzeit fahrbereit zu sein. Darüber hinaus bietet die integrierte Lösung eine einfache Art der Abrechnung des entsprechenden Ladestroms.

Zu guter Letzt sei erwähnt, dass die Lösung von Envision Digital herstelleunabhängig mit nahezu allen Fahrzeugmodellen funktioniert und so auch bei heterogen zusammengestellten Flotten in der Lage ist, für jeden Fahrer die richtige Lösung bereitzuhalten.


Das All-in-One-Paket
zum Laden von Envision Digital

Klimaneutralität – das ist nicht nur das Ziel von Verbrauchern und Unternehmen weltweit, sondern auch die Mission von Envision Digital. Um dieses Ziel zu erreichen, ermöglicht der Spezialist mit seinen integrierten Lösungen allen Menschen eine nachhaltigere Lebensweise. Das Motto: Nur wenn Nachhaltigkeit erschwinglich ist, ohne große Kompromisse und Einschnitte im Alltag, ist eine breite Akzeptanz erreichbar.

Als einer der führenden Greentech-Unternehmen der Welt mit rund 700 Mitarbeitern hat sich der Konzern auf die Fahne geschrieben, Energie durch intelligentes Management effizienter nutzbar zu machen und so für eine nachhaltigere Zukunft zu sorgen.

„EnOS“ – Energy Operating System

Der Kern dieser Vision ist die Software „EnOS“ – Energy Operating System, die heute bereits über 60 Millionen Devices und 180 GW an Energieanlagen verbindet und verwaltet. EnOS ist eine auf Artificial Intelligence of Things (AIoT) basierende Software für das intelligente Management von Energie. Rund um EnOS bietet Envision Digital eine Vielzahl an Services im Bereich der Elektromobilität für Privatpersonen und Unternehmen, für smarte Gebäude sowie Smart Cities an.

Integrierte Ladelösung

Im deutschen Markt fokussiert sich Envision Digital bisher vor allem auf das Thema Elektromobilität und leistet mit seiner integrierten Ladelösung einen wesentlichen Baustein für die Mobilitätswende. Schließlich kann die Transformation zu den erwarteten 10 Millionen Elektrofahrzeugen bis 2030 nur erfolgreich sein, wenn die entsprechende Ladeinfrastruktur ebenfalls signifikant wächst. 

„Charging by EnOS“

Mit „Charging by EnOS“ liefert das Unternehmen im Segment der Elektromobilität ein All-in-One-Paket für private Ladestationen sowie Firmenflotten. Das Paket umfasst die intelligente Ladebox, eine professionelle Installation sowie einen attraktiven Ökostromtarif samt Smartmeter. Die „Charging by EnOS“-Ladelösung lässt sich zu einer umfassenden AIoT-Lösung im privaten und geschäftlichen Umfeld erweitern. Sie konzentriert sich damit explizit auf die beiden Orte, an denen das Laden am meisten Sinn macht – dem eigenen Zuhause und dem Arbeitsplatz – und ermöglicht smartes Energiemanagement überall.


Nächster Artikel