Herr Maas, auf der ANGA Cable Messe 2012 in Köln stellten Sie vor wenigen Woche eine Deutschlandpremiere vor, die neue Sat-to-Ip Routerlösung. Bitte erzählen Sie uns mehr darüber.

Der Telestar Digibit R1 ermöglicht die Verteilung von digital via Satellit empfangbaren Fernsehprogrammen über IPTV auf bis zu vier Teilnehmer. Hier können neben dem herkömmlichen Medium  weitere unterschiedliche Empfangsgeräte wie Smartphones, Tablet-PCs oder auch Laptops zum Fernsehen verwendet werden.

Wie sind Sie darauf gekommen?

Wir wollten den Kunden eine mobile Lösung bieten und dabei möglichst viele Teilnehmer ansprechen, ohne dass man aufwändige Verlegearbeiten von Sat-Kabeln im Haus durchführen muss. Das System lässt sich einfach über ein Netzwerkkabel an die heimeigene Fritzbox anschließen, und von dort werden die Signale dann über LAN oder WLAN im Haus verteilt.

Was hat der Endverbraucher davon?

Dem Endverbraucher entstehen mehrere Vorteile: einerseits bleiben ihm kostspielige Verlegearbeiten von neuen Fernsehkabeln im Haus erspart, andererseits ist er durch die Nutzbarkeit der IPTV Signale über LAN und WLAN nicht ortsgebunden, dass heißt er kann theoretisch überall innerhalb der Reichweite seines Netzwerkes auf die volle Programmvielfalt des Satellitenfernsehens zugreifen.

Wem würden Sie den Sat-to-Ip-Router empfehlen?

Prinzipiell kann der Router in jedem Haushalt eingesetzt werden. Sollte also Bedarf nach mehr Fernsehanschlüssen als vorhanden sind sein, beispielsweise, weil die Kinder gerne ein eigenes Fernsehen hätten oder man möchte ein Zweit- beziehungsweise Drittgerät im Haushalt haben ohne extra Kabel ziehen zu wollen, ist der Digibit R1 die beste Lösung.

Warum sollte der Router in keinem Haushalt fehlen?

Der Router stößt das Tor in die Zukunft des Digitalfernsehens weit auf: man ist nicht mehr ortsgebunden, da man die Signale drahtlos empfangen kann, es entsteht kein Streit mehr über das Fernsehprogramm, da parallel unterschiedliche Sender geschaut werden können, und die Installation ist sehr einfach und erfordert kein handwerkliches Geschick oder teure Neuinstallationen von Verteilern und Kabeln – der Digibit R1 ist also die perfekte Lösung für jeden Haushalt.